Hallo Freunde des Laufsports,

Jede Oma zählt - und entsprechend war ich auch in diesem Jahr wieder unterwegs, um neben der Befriedigung meiner sportlichen Ambitionen auch wieder etwas für die Omas im südlichen Afrika zu tun. Sie kümmern sich nach dem Tod der Eltern um ihre Aids-waisen Enkelkinder und haben dabei jede Unterstützung verdient.

Ohne nun Details vorweg zu nehmen kann ich sagen, beides ist einigermaßen gelungen, und Ihr könnt es im angehängten Bericht mit Bildern nachlesen:

Berlin Marathon 2016

Ich wünsche Euch weiterhin viel Spaß beim Laufen & Lesen

Mit sportlichen Grüßen

Eckhard Herwig

P.S.: Die Spendenbox ist noch bis Ende des Jahres geöffnet - vielen Dank!